Fachexkursion Namibia 2022

Was lange währt, wird endlich gut

Zweimal musste die Reise ins südliche Afrika wegen der Reisebeschränkungen in der Corona-Krise verschoben werden.

Nun konnte die LSWB-Fachexkursion im Oktober 2022 endlich starten. Nach einem Nachtflug in der namibischen Hauptstadt Windhoek angekommen, startete eine kurze Stadtbesichtigung mit anschließendem Fachprogramm in der dortigen Niederlassung von Deloitte. Ausführlich wurden das Steuersystem, Investitionsmöglichkeiten und vieles mehr vorgestellt und diskutiert.

Die Reise führte die Tage weiter zum Waterberg und in den Norden Namibias nach Rundu, an der Grenze zu Angola. Anschließend ging es weiter in den Caprivizipfel Richtung Botswana mit seinen beeindruckenden Flüssen wie dem Okavango oder dem Sambesi an der Grenze zu Sambia. Bevor es zum Abschluss der Reise zu den Victoriafällen in Simbabwe weiterging, wurde der Chobe-Nationalpark mit seinem Artenreichtum besucht.

Ein kleiner Teil der Gruppe hatte seine Reise noch verlängert und verbrachte ein paar Tage im südafrikanischen Kapstadt. 
 

Seite teilen: