Kooperationen mit ausgewählten Bildungsanbietern

Fachkräftemangel und Kanzleinachfolge: die Personalfrage belasten denBerufsstand seit geraumer Zeit. Steuerfachkräfte sind zunehmend gefragt und der Wettbewerb auf dem Arbeitgebermarkt ist groß. Wer den passenden Nachwuchs finden und idealerweise an die Kanzlei langfristig binden will, muss vor diesem Hintergrund etwas bieten. Die qualifizierte Weiterbildung der Mitarbeiter ein wichtiger Bestandteil einer innovativen und nachhaltigen Personalpolitik ist. 

Mit ausgewählten Kooperationen unterscheidlicher Bildungsanbieter will der LSWB die Interessen der jungen Talente und der Berufsträger verbinden. Hier finden Sie die Übersicht:


Dr. Bannas: Master Steuerrrecht inkl. Steuerberaterausbildung
Berufsbegleitender Studiengang: 2-jährigen Masterstudium absolvieren Sie direkt die Steuerberaterprüfung – und erwerben zeitgleich einem vollwertigen akademischen Abschluss mit Schwerpunkt Steuer & Taxation (LL.M. oder M.A.).
Das Konzept beinhaltet Studium, studienbegleitender Praxistätigkeit in Kanzlei oder Unternehmen und vollständig integrierter Vorbereitung auf die Steuerberaterprüfung.
Weiter Informationen.


FOM - Die Hochschule für Berufstätige
Weitere Informationen.

Hochschule Landshut: Duales Studium Betriebswirtschaft mit Schwerpunkt Steuern oder Steuerberatung (B. A.)
Das duale Studium in Landshut ermöglicht es Studierenden, innerhalb von nur vier Jahren die Ausbildung zum/zur Steuerfachangestellten abzuschließen und den Akademischen Grad Bachelor of Arts (B.A.) Betriebswirtschaft oder Bachelor of Arts (B.A.) Steuerberatung zu erwerben.

Das Studium erfolgt dabei nach der Studienprüfungsordnung des Bachelorstudienganges Betriebswirtschaft oder des Bachelorstudienganges Steuerberatung.

Die Studierenden erhalten in ihrem Ausbildungsbetrieb einen fundierten Einblick in die Praxis. Gleichzeitig werden ihnen in Berufsschule und Hochschule theoretische Kenntnisse vermittelt. Ziel ist es, das gelernte theoretische Wissen direkt im Berufsalltag anzuwenden.
Weitere Informationen.