Befragung zur Umsetzung des Steuermodernisierungsgesetzes

Die Umfrage des BZSt ist beendet! Vielen Dank für Ihre Teilnahme!

Durch das Gesetz zur Modernisierung des Besteuerungsverfahrens vom 18.7.2016 (BGBl. I 2016, S. 1679) hat sich vieles in Ihrem Arbeitsalltag verändert: Verlängerte Abgabefristen für Steuererklärungen, die Bekanntgabe von Verwaltungsakten durch Bereitstellung zum Datenabruf oder die Datenübermittlung durch Dritte sind hier nur drei Beispiele der umfassenden Reform.

Hat das Gesetz sein Ziel erreicht? Wie praxistauglich ist es? Besteht Nachbesserungsbedarf? Das Bundeszentralamt für Steuern (BZSt) hat im Auftrag des Bundesministeriums der Finanzen zum Zwecke der Evaluation eine Umfrage durchgeführt. Sobald uns Ergebnisse vorliegen, werden wir darüber berichten.